Werbung

Artikel

Skype für iOS: Microsoft führt Konferenzgespräche mit bis zu vier Teilnehmern ein

Jakob Straub

Veröffentlicht

Microsoft hat Skype für iOS auf die Version 5.4 aktualisiert und führt eine neue Funktion ein. Mit einem neuen Button können Nutzer unkompliziert Konferenzgespräche starten und neue Teilnehmer in ein laufendes Gespräch einbinden.

Momentan sind Gruppenanrufe mit bis zu vier Mitgliedern gleichzeitig möglich, Microsoft will die Anzahl in Zukunft vielleicht noch erhöhen. Für neue und bestehende Chat-Gruppen gibt es einen neuen Button in der unteren Navigationsleiste, um eine Telefonkonferenz zu starten.Skype für iOS: Microsoft führt Konferenzgespräche mit bis zu vier Teilnehmern ein

Skype für iOS: Microsoft führt Konferenzgespräche mit bis zu vier Teilnehmern ein

In einem laufenden Gespräch ist die Anzahl der Teilnehmer in der oberen Leiste zu sehen. Durch Tippen auf die Navigationsleiste zeigt Skype die einzelnen Kontakte an. Bei Gruppenanrufen sind außerdem weitere Mitglieder zu sehen, die momentan nicht an der Konferenz teilnehmen.Skype für iOS: Microsoft führt Konferenzgespräche mit bis zu vier Teilnehmern ein

Der Konferenzleiter kann einzelne Kontakte aus dem Gespräch entfernen oder neu hinzufügen, ohne die Konferenz zu unterbrechen. Normale Gespräche lassen sich mit einem Knopf zum Hinzufügen weiterer Teilnehmer in eine Konferenz verwandeln.

Android-Nutzer können natürlich auch an Konferenzgesprächen teilnehmen, in der Android-Version von Skype fehlt der entsprechende Button aber noch, so dass Nutzer unter Android Gruppengespräche nicht selbst starten können.

Quelle / Bilder: Skype Blog

Downloads

Skype für iOS herunterladen

Skype für Windows herunterladen

Skype für Mac herunterladen

Skype für Android herunterladen

Skype für Windows Phone herunterladen

Passende Artikel

Skype: Microsoft behebt Probleme mit doppelten Benachrichtigungen

Kostenlose Skype-Alternative: Tox bietet sichere Kommunikation und Schutz der Privatsphäre

Skype für iPhone 5.2: Mit Sprachnachrichten und Verbesserungen reagiert Microsoft auf Nutzerwünsche

Skype: Neue Windows-Version verbessert das Importieren von Facebook-Kontakten

Skype: Microsoft sperrt ältere Desktop-Versionen und rät allen Anwendern zum Update

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und Google+ folgen.

Dir könnte auch gefallen